Sie haben JavaScript deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in den Optionen Ihres Browsers und klicken Sie hier.
Achtung
Sie nutzen einen veralteten Browser, der von dieser Website möglicherweise nicht unterstütz wird. Wir empfehlen die Nutzung eines modernen Browsers.
Sie haben 0 Produkte für 0,00 € im Warenkorb
YSAYE Trio "Le Londres"

YSAYE Trio "Le Londres"

Besetzung: 2 Violinen und Viola
Ausgabe: Partitur und Stimmen
Seitenanzahl: 144

Komponist: Eugene Ysaye

Herausgeber: Nandor Szederkenyi

Schwierigkeitsgrad
Noten mit Schwierigkeitsgrad: schwer - sehr schwer
Artikelnummer
SF 1970
Hersteller
Schott Music
ISBN/ISMN
9790543500075
Verfübarkeit
Versand in 2-10 Tagen

39,95

inkl. 10 % gesetzl. Mwst. zzgl. Versandkosten

+ -
In den Warenkorb
Produktbeschreibung
Schott Music
YSAYE Trio "Le Londres"

Der belgische Komponist, Dirigent und Violinist Eugène Ysaÿe (1858-1931) studierte bei H. Wieniawsky in Brüssel und unternahm zahlreiche Reisen als Solist, vor allem in die USA, wo er u.a. als Dirigent in Cincinnati wirkte. Ab 1886 hatte er eine Professur am Konservatorium in Brüssel inne. 1894 rief er die renommierten Brüsseler Ysaÿe-Konzerte ins Leben, gründete ein Streichquartett und ein eigenes Orchester. Ysaÿe gehörte zu den großen Virtuosen seiner Zeit. Viele bedeutende Komponisten widmeten ihm ihre Werke, darunter Cesar Franck, mit dem ihn eine tiefe Freundschaft verband, C. Debussy, C. Saint-Saëns, E. Elgar und G. Faure. Sein Schaffen als Komponist umfasst hauptsächlich Sonaten und Konzerte für Violine, aber auch zahlreiche kleinere Werke.

Sein Trio "Le Londres" entstand ursprünglich als Sonate für 2 Violinen für seine Schülerin, Königin Elisabeth von Belgien. Da diese technisch zu anspruchsvoll war, bearbeitete Ysaÿe sie für 2 Violinen und Viola. Nandor Szederkenyi rekonstruierte für diese Neuausgabe das durch einen Brand 1927 zum Teil vernichtete Werk anhand einer Manuskriptkopie.

 

 

Ihre zuletzt angesehenen Artikel