Sie haben JavaScript deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in den Optionen Ihres Browsers und klicken Sie hier.
Achtung
Sie nutzen einen veralteten Browser, der von dieser Website möglicherweise nicht unterstütz wird. Wir empfehlen die Nutzung eines modernen Browsers.
Sie haben 0 Produkte für 0,00 € im Warenkorb
Weber-Studien 5

Weber-Studien 5

Von der "Silvana" zum "Freischütz"
Die Konzertarien, die Einlagen zu Opern und die Schauspielmusik Carl Maria von Webers

Sprache: Deutsch
Seitenanzahl: 419

Autor: Oliver Huck
Generalherausgeber: Gerhard Allroggen - Joachim Veit

Aus der Reihe: Weber-Studien - Band 5

Artikelnummer
ED 8985
Hersteller
Schott Music
ISBN/ISMN
3795703816
Verfübarkeit
Versand in 2-10 Tagen

59,95

inkl. 10 % gesetzl. Mwst. zzgl. Versandkosten

+ -
In den Warenkorb
Produktbeschreibung
Schott Music
Weber-Studien 5

Carl Maria von Weber hat in den zehn Jahren, die zwischen der "Silvana“ und dem "Freischütz“ liegen, zwar keine abendfüllende Oper, wohl aber mehr als 40 Konzertarien, Opernarien und Schauspielmusiken komponiert, deren Entstehungs- und Rezeptionsgeschichte einschließlich der Quellenlage in diesem Band ausführlich dokumentiert wird. Ausgehend von einer Analyse des Librettos und der Arien der "Silvana“ werden die Entwicklung der Arienform, die Auseinandersetzung mit der französischen Opéra comique in Webers eigenen Bearbeitungen und die Funktion der Musik im Schauspiel untersucht und die gewonnenen Ergebnisse abschließend auf den "Freischütz“ bezogen.

Inhalt
  • Vorwort
  • Abkürzungsverzeichnis
  • Einleitung
  • I. Entstehung, Überlieferung und Rezeption
  • Die Entstehungsbedingungen der Konzertarien, der Einlagen zu Opern und der Schauspielmusik
  • Entstehung, Überlieferung und Rezeption der Einlagen zu Opern und Singspielen
  • Entstehung, Überlieferung und Rezeption der Konzertarien und -duette
  • Entstehung, Überlieferung und Rezeption der Schauspielmusik
  • II. Italienisch, Französisch, Deutsch
  • Ästhetische Prämissen in Webers Schriften und seine Repertoirepolitik in Prag (1813-1816) und Dresden (1817-1820)
  • Ästhetische Prämissen in Webers Schriften
  • Webers Repertoirepolitik in Prag (1813-1816) und Dresden (1817-1820)
  • III. Von der "Silvana" zum "Freischütz"
  • Silvana
  • Konzertarien und andere Kompositionen mit italienischem Text
  • Einlagen zu französischen Opern
  • Einlagen zu deutschen Singspielen
  • Arien zwischen Silvana und Freischütz
  • Schauspielmusik
  • Der Freischütz
  • Schlussbemerkung
  • Spielplan der Oper in Prag (1813-1816) und der deutschen Oper in Dresden (1817-1820) mit einem Verzeichnis der von Weber dirigierten Vorstellungen und der Aufführungen seiner Schauspielmusik
  • Quellenverzeichnis
  • Literaturverzeichnis
  • Register

 

 

Ihre zuletzt angesehenen Artikel