Sie haben JavaScript deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in den Optionen Ihres Browsers und klicken Sie hier.
Achtung
Sie nutzen einen veralteten Browser, der von dieser Website möglicherweise nicht unterstütz wird. Wir empfehlen die Nutzung eines modernen Browsers.
Sie haben 0 Produkte für 0,00 € im Warenkorb
WEBER der Freischütz, op. 77, JV 277

WEBER der Freischütz, op. 77, JV 277

Besetzung: Soli, Chor und Orchester
Ausgabe: Studienpartitur
Sprache: Deutsch
Seitenanzahl: 380

Komponist: Carl Maria von Weber

Herausgeber: Hermann Abert - Stefan de Haan
Textdichter: Johann Friedrich Kind

Aus der Reihe: Eulenburg Studienpartituren

Artikelnummer
ETP 915
Hersteller
Eulenburg
ISBN/ISMN
9783795772116
Verfübarkeit
Versand in 2-10 Tagen

32,99

inkl. 10 % gesetzl. Mwst. zzgl. Versandkosten

+ -
In den Warenkorb
Produktbeschreibung
Eulenburg
WEBER der Freischütz, op. 77, JV 277

Inhalt
  • Preface
  • Vorwort
  • Revisionsbericht
  • Erstaufführungsplakat
  • Der Freischütz:
  • Ouvertüre
  • I. Aufzug:
  • 1. Introduktion (Chor: Victoria! Victoria! / Bauernmarsch / Kilian: Schau der Herr mich an)
  • 2. Terzett mit Chor (Max: O diese Sonne / Chor: Lasst lustig die Hörner erschallen)
  • 3. Walzer (Max: Durch die Wälder durch die Auen)
  • 4. Lied (Caspar: Hier im ird'schen Jammertal)
  • 5. Arie (Caspar: Schweig! Schweig!) -.- II. Aufzug:
  • 6. Duett (ännchen, Agathe: Schelm! Halt! fest!)
  • 7. Ariette (ännchen: Kommt ein schlanker Bursch gegangen)
  • 8. Arie (Agathe: Wie nahte mir der Schlummer / Leise, leise, fromme Weise)
  • 9. Terzett
  • 10. Finale (Die Wolfsschlucht)
  • III. Aufzug:
  • 11. Entre'acte
  • 12. Kavatine (Agathe: Und ob die Wolke sich verhülle)
  • 13. Romanze und Arie (ännchen: Einst träumte meiner sel'gen Base / Trübe Augen)
  • 14. Volkslied (Chor der Brautjungfern: Wir winden dir den Jungfernkranz)
  • 15. Jägerchor (Was gleicht wohl auf Erden)
  • 16. Finale

 

 

Weitere Ausgaben

Ihre zuletzt angesehenen Artikel