Sie haben JavaScript deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in den Optionen Ihres Browsers und klicken Sie hier.
Achtung
Sie nutzen einen veralteten Browser, der von dieser Website möglicherweise nicht unterstütz wird. Wir empfehlen die Nutzung eines modernen Browsers.
Sie haben 0 Produkte für 0,00 € im Warenkorb

TIPPETT Piano Concerto

Ausgabe: Studienpartitur
Aufführungsdauer: 32' 0''
Kompositionsjahr: 1953/1955
Seitenanzahl: 172

Uraufführung: 30. Oktober 1956 - Solist: Louis Kentner - Dirigent: Rudolf Schwartz - City of irmingham Symphony Orchester

Komponist: Sir Michael Tippett
Vorwort: David Matthews

Aus der Reihe: Eulenburg Studienpartituren

Artikelnummer
ETP 8069
Hersteller
Eulenburg
ISBN/ISMN
9783795764210
Verfübarkeit
Versand in 2-10 Tagen

37,99

inkl. 10 % gesetzl. Mwst. zzgl. Versandkosten

+ -
In den Warenkorb
Produktbeschreibung
Eulenburg
TIPPETT Piano Concerto

Tippetts Klavierkonzert, das er zwischen 1953 und 1955 geschrieben hat, kann sowohl als Kommentar aus der Zeit Mitte des 20. Jahrhunderts zu den früheren bombastischen und wirkungsvollen Konzertarten als auch als Reaktion dagegen angesehen werden. Die erste Anregung dazu erhielt Tippett, als er Gieseking den ersten Satz von Beethovens Klavierkonzert Nr. 4 für ein Konzert im Jahr 1950 proben hörte. Tippett schrieb später über die Entstehung seines eigenen Konzerts: "Unter dem Einfluss eines außergewöhnlich poetischen, doch zugleich klassischen Vortrags des Beethoven-Satzes fand ich mich selbst davon überzeugt, dass ein zeitgenössisches Konzert geschrieben werden könnte, in dem das Klavier wieder einmal wegen seiner Stimmungshaftigkeit eingesetzt wird." Neben den anerkannten Einflüssen Beethovens wurde die musikalische Sprache des Konzerts, wie Tippett selbst eingestand, hauptsächlich von seiner eigenen Oper "The Midsummer Marriage" beeinflusst, die er gerade fertig gestellt hatte. Der Komponist selbst bemerkte zu seinem Konzert: "... die Musik ist reich, linear, lyrisch, wie in dieser Oper."
Inhalt
  • Vorwort
  • Allegro
  • non troppo
  • Molto lento e tranquillo
  • Vivace

 

 

Ihre zuletzt angesehenen Artikel