Sie haben JavaScript deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in den Optionen Ihres Browsers und klicken Sie hier.
Achtung
Sie nutzen einen veralteten Browser, der von dieser Website möglicherweise nicht unterstütz wird. Wir empfehlen die Nutzung eines modernen Browsers.
Sie haben 0 Produkte für 0,00 € im Warenkorb
SUK 4 Stücke

SUK 4 Stücke

Urtext, op. 17

Besetzung: Violine und Klavier
Seitenanzahl: 60

Komponist: Josef Suk

Herausgeber: Wolfgang Birtel
Fingersatz: Ida Bieler
Strichbezeichnungen: Ida Bieler

Aus der Serie: Violin-Bibliothek

Schwierigkeitsgrad
Noten mit Schwierigkeitsgrad: schwer
Artikelnummer
VLB 160
Hersteller
Schott Music
ISBN/ISMN
9790001180467
Verfübarkeit
Versand in 2-10 Tagen

22,99

inkl. 10 % gesetzl. Mwst. zzgl. Versandkosten

+ -
In den Warenkorb
Produktbeschreibung
Schott Music
SUK 4 Stücke

Josef Suk (1824–1935) stand ein wenig im Schatten der beiden berühmten tschechischen Komponisten Antonín Dvo?ák und Bed?ích Smetana. Suk war davon besonders betroffen, war doch Dvo?ák auch sein Schwiegervater, was ihm die künstlerische Emanzipation zusätzlich erschwerte. Doch nach dem Tod Dvo?áks gelang es ihm zusehends, eine eigene musikalische Sprache zu finden und seinen Weg als Musiker zu gehen. Josef Suk war zudem wie sein kürzlich verstorbener gleichnamiger Enkel Violinist und wirkte insbesondere als zweiter Geiger des 1891 gegründeten „Tschechischen Streichquartetts“. Sicherlich für den eigenen Gebrauch schrieb er die 1900 publizierten „4 Stücke für Violine und Klavier“ op. 17 eine hochromantische, von böhmischen Tönen gewürzte Musik. Packende, für beide Instrumentalisten dankbare Vortragsstücke.

Inhalt
  • Quasi Ballata
  • Appassionato
  • Un poco triste
  • Burleska

 

 

Ihre zuletzt angesehenen Artikel