Sie haben JavaScript deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in den Optionen Ihres Browsers und klicken Sie hier.
Achtung
Sie nutzen einen veralteten Browser, der von dieser Website möglicherweise nicht unterstütz wird. Wir empfehlen die Nutzung eines modernen Browsers.
Sie haben 0 Produkte für 0,00 € im Warenkorb

SCOTT Trois Pièces lyriques pour Violon et Piano, op. 73

Besetzung: Violine und Klavier
Aufführungsdauer: 12' 40''
Kompositionsjahr: 1910
Seitenanzahl: 32

Komponist: Cyril Scott

Aus der Serie: Violin-Bibliothek

Schwierigkeitsgrad
Noten mit Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
Artikelnummer
VLB 163
Hersteller
Schott Music
ISBN/ISMN
9790001180573
Verfübarkeit
Versand in 2-10 Tagen

19,99

inkl. 10 % gesetzl. Mwst. zzgl. Versandkosten

+ -
In den Warenkorb
Produktbeschreibung
Schott Music
SCOTT Trois Pièces lyriques pour Violon et Piano, op. 73

Cyril Scott komponierte die „Drei lyrischen Stücke“ für Violine und Klavier zu Beginn des 20. Jahrhunderts und widmete sie dem befreundeten Geiger Paul Stoeving, Professor an der Guildhall School of Music.
Bereits mit der „Élégie“ wird der feine salonhafte Ton angeschlagen, der den gesamten dreiteiligen Zyklus durchzieht. Vor allem in den melodischen Linien der Geige entsteht eine dezidiert poetische Klangsprache. Die „Romance“ besticht durch impressionistische Farbspiele vor allem im Klavier. Im „Valse triste“ bereichert der extravagante Komponist, der mit Schriften zu Philosophie, Okkultismus und Homöopathie nicht weniger bekannt wurde als durch seine Tonwerke, den Salonmusik-Charakter im Dreivierteltakt mit wohldosierten Molltrübungen.
Inhalt
  • I Élégie
  • II Romance
  • III Valse triste