Sie haben JavaScript deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in den Optionen Ihres Browsers und klicken Sie hier.
Achtung
Sie nutzen einen veralteten Browser, der von dieser Website möglicherweise nicht unterstütz wird. Wir empfehlen die Nutzung eines modernen Browsers.
Sie haben 0 Produkte für 0,00 € im Warenkorb
STRAUSS Wein, Weib und Gesang / Wiener Blut

STRAUSS Wein, Weib und Gesang / Wiener Blut

op. 333 / 354

Besetzung: Orchester
Ausgabe: Studienpartitur mit CD inklusive CD
Aufführungsdauer: 22' 0''
Kompositionsjahr: 1869, rev. 1873
Seitenanzahl: 108

Komponist: Johann Strauß (Sohn)

Herausgeber: Richard Clarke
Dirigent: Peter Guth - Johannes Wildner
Orchester/Ensemble: CSSR State Philharmonic Orchester - ORF Symphony Orchester

Aus der Serie: Eulenburg Audio+Score

Artikelnummer
EAS 185
Hersteller
Eulenburg
ISBN/ISMN
9783795765859
Verfübarkeit
Versand in 2-10 Tagen

12,99

inkl. 10 % gesetzl. Mwst. zzgl. Versandkosten

+ -
In den Warenkorb
Produktbeschreibung
Eulenburg
STRAUSS Wein, Weib und Gesang / Wiener Blut

Orchesterbesetzung: 2 Fl (auch Picc), 2 Ob, 2 Klar, Fg - 4 Hr, 2 Tr, 3 Pos - Schlagwerk (Pauke, kleine Trommel, Trommel, Triangel), Harfe - Streicher / 1 Fl, 1 Picc, 2 Ob, 2 Klar, Fg - 4 Hr, 2 Tr, 3 Pos - Schlagwerk (Pauke, kleine Trommel, Trommel, Triangel) - Streicher

 

Treffenderweise wurde der Walzer „Wein, Weib und Gesang“ an Fasching im Jahre 1869 aufgeführt. Der Titel des ehemaligen Vokalwerks, das heute – wie auch hier – in erster Linie als Instrumentalwerk aufgefasst wird, geht auf den Luther zugeschriebenen Spruch zurück „Wein, Weib und Gesang, der bleibt dem Narr ein Leben lang“.
„Wiener Blut“ komponierte Strauß für einen Ball zugunsten des Pensionsinstituts der Wiener Hofoper, der anlässlich  der Vermählung der Erzherzogin Gisela von Österreich mit Prinz Leopold von Bayern im April 1873 statt fand. Gelobt wird er nach der dortigen Aufführung als „eine Sammlung von echten Wiener Weisen, voll Melodie und zündendem Rhythmus“.

Inhalt
  • Preface
  • Vorwort
  • Wein, Weib und Gesang
  • Wiener Blut

 

 

Ihre zuletzt angesehenen Artikel