Sie haben JavaScript deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in den Optionen Ihres Browsers und klicken Sie hier.
Achtung
Sie nutzen einen veralteten Browser, der von dieser Website möglicherweise nicht unterstütz wird. Wir empfehlen die Nutzung eines modernen Browsers.
Sie haben 0 Produkte für 0,00 € im Warenkorb
Méneret Le rêve de Julietta

Méneret Le rêve de Julietta

4 progressive Stücke

Besetzung: 2 Gitarren
Seitenanzahl: 24

Komponist: Laurent Méneret

Schwierigkeitsgrad
Noten mit Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
Artikelnummer
SF 1009
Hersteller
Schott Music
ISBN/ISMN
9790502450007
Verfübarkeit
Versand in 2-10 Tagen

12,99

inkl. 10 % gesetzl. Mwst. zzgl. Versandkosten

+ -
In den Warenkorb
Produktbeschreibung
Schott Music
Méneret Le rêve de Julietta

Le rêve de Julietta erzählt die musikalische Geschichte einer jungen Frau und ihrer Träume in Südspanien. Das Werk besteht aus vier unterschiedlich inspirierten progressiven Stücken für zwei Gitarren: 1. Julietta. 2. Ländliche Melodie. 3. Serenade. 4. Die Blumen.

1. Julietta
Julietta, ein großes schlankes Mädchen, hat ein schönes Mischlingsgesicht mit feinen Zügen. Ihre langen braunen Haare mit den widerspenstigen Locken verleihen ihr einen fröhlichen, unbeschwerten Ausdruck. Sie lebt in einer kleinen Stadt in Südspanien.
2. Ländliche Melodie
Von ihrem Zimmer aus kann Julietta die mit hundert Jahre alten Bäumen gesäumte Allee sehen. Manchmal fegt der Wind über die von der Sonne versengten Weizenfelder, die wie eine Mähne im Wind wogen.
3. Serenade
Eines Nachts hat Julietta einen außergewöhnlichen Traum, der sie in die Sahara versetzt. Auf dem Rücken eines Kamels sitzend hält sie an, um einem jungen Musiker zuzuhören, der eine Reihe orientalischer Melodien spielt.
4. Die Blumen
Julietta hat eine Leidenschaft: den Tanz. In ihren Träumen sieht sie sich auf einer Tanzfläche – in den Armen eines schönen Unbekannten. Ihre Rastlosigkeit lässt sie am Abend Tango tanzen, zu den Gitarrenklängen in einem argentinischen Lokal.

Inhalt
  • Julietta
  • Ländliche Melodie
  • Sereande
  • Die Blumen

 

 

Ihre zuletzt angesehenen Artikel