Sie haben JavaScript deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in den Optionen Ihres Browsers und klicken Sie hier.
Achtung
Sie nutzen einen veralteten Browser, der von dieser Website möglicherweise nicht unterstütz wird. Wir empfehlen die Nutzung eines modernen Browsers.
Sie haben 0 Produkte für 0,00 € im Warenkorb
Neue Schule für E-Gitarre + Wah Wah!

Neue Schule für E-Gitarre + Wah Wah!

Für Anfänger und Wiedereinsteiger. Buch und CD.

Besetzung: Gitarre
Ausgabe: Lehrbuch mit CD inklusive CD
Sprache: Deutsch
Seitenanzahl: 116

Artikelnummer
BOE7648
Hersteller
Bosworth Music
ISBN/ISMN
9783865437440
Verfübarkeit
Versand in 2-10 Tagen

19,95

inkl. 10 % gesetzl. Mwst. zzgl. Versandkosten

+ -
In den Warenkorb
Produktbeschreibung
Bosworth Music
Neue Schule für E-Gitarre + Wah Wah!

Bei einem Frank Zappa-Konzert kletterte ein junger Mann auf die Bühne, um sich abzuschauen, wie Zappa sein WahWah-Pedal benutzte. Der junge Mann wurde später als Jimi Hendrix weltberühmt. Sein musikalischer Einfluss wirkt noch heute fort: von den Gitarrenhelden der 70er wie Eric Clapton, Larry Carlton, Jimmy Page etc. bis zu den aktuellen Gitarren-Helden wie Slash, Steve Vai, Kirk Hammet etc. – sie alle spielten und spielen intensiv mit dem WahWah-Effekt.
Nach dem erforderlichen Verzerrer ist das WahWah-Pedal auch heute noch das wichtigste Effekt-Gerät des E-Gitarristen. Fast jeder Profi-Gitarrist hat ein WahWah-Pedal auf seinem Effekt-board. Jährlich bringen Firmen wie Dunlop, Morley, Real McCoy, Budda etc. neue WahWah-Pedale heraus, um die Nachfrage nach diesem Effektgerät zu bedienen.
Um so erstaunlicher ist es, dass es bislang weltweit keine einzige E-Gitarrenschule gibt, die systematisch die Verwendung des WahWah-Pedals vermittelt. Hier besteht derzeit noch weltweit eine Marktlücke. Diese soll durch das vorliegende Buch geschlossen werden.
Auch ohne die WahWah-Begleitung handelt es sich um eine ausgereifte E-Gitarrenschule. Diese enthält sowohl die theoretischen Kenntnisse des Autors Uwe Naboreits aus seinem Studium am GIT in Los Angeles, als auch seine jahrelange Unterrichtspraxis in seiner eigenen Musikschule.
Größter Unterschied zu anderen Werken ist die Einbeziehung des WahWah-Pedals: bislang gibt es weltweit keine andere E-Gitarrenschule, die das Erlernen verschiedener WahWah-Grooves und Patterns systematisch und didaktisch aufbereitet in das Erlernen des E-Gitarrenspiels integriert.
Für dieses Buch wurde extra eine WahWah-Schrift entwickelt Diese gibt es sonst in keinem anderen Lehrbuch und in keinem Fachmagazin. Hiermit kann man die einzelnen WahWah-Figuren in ihrer Dynamik viel präziser darstellen. Zudem ist diese Schrift optisch eingängiger als andere Zeichen.

 

 

Ihre zuletzt angesehenen Artikel