Sie haben JavaScript deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in den Optionen Ihres Browsers und klicken Sie hier.
Achtung
Sie nutzen einen veralteten Browser, der von dieser Website möglicherweise nicht unterstütz wird. Wir empfehlen die Nutzung eines modernen Browsers.
Sie haben 0 Produkte für 0,00 € im Warenkorb
Here Trilogy

Here Trilogy

Besetzung: Sopran, Kammerorchester und Soundtrack
Ausgabe: Partitur
Komositionsjahr: 2001-3
Sprache: englisch
Seitenanzahl: 64

Komponist: Aa, Michel van der

Artikelnummer
BB 3170
Hersteller
Bote & Bock
ISBN/ISMN
9790202531709
Verfübarkeit
Versand in 2-10 Tagen

39,95

inkl. 10 % gesetzl. Mwst. zzgl. Versandkosten

+ -
In den Warenkorb
Produktbeschreibung
Bote & Bock
Here Trilogy

Die perspektivischen Suggestionen und Manipulationen M.C. Eschers finden im Werk van der Aas ein musikalisches Gegenstück - durch akustische Verformung entsteht ein vergleichbares Vexierspiel. In der Here-Trilogie wird die musikalische Spannung durch das hörbare Scheitern der Musik selbst erzeugt, in der die musikalische Gegenwart (Live) mit der Vergangenheit (Soundtrack) zusammenprallt. Dieses Scheitern des musikalischen Fortgangs führt zu einem Gefühl der Erstarrung, Entfremdung und Gespaltenheit. Thematisch ist der Zyklus verwandt mit van der Aas Kammeroper "One" (2002). In "One" begibt sich eine namenlose weibliche Figur (Sopran) auf die Suche nach sich selbst und führt dabei einen Dialog mit ihrem Alter Ego auf Videoband. Im zweiten und dritten Teil der Here-Trilogie kehrt der Sopran zurück - in der gleichen hoffnungslosen Suche nach sich selbst und dem Anschluss an die Umwelt. Die "Here Trilogy" gehört zu van der Aas meist gespielten Werken.
Inhalt
  • Here (enclosed) (2003)
  • Here (in circles) (2002)
  • Here (to be found) (2001)

 

 

Ihre zuletzt angesehenen Artikel