Sie haben JavaScript deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in den Optionen Ihres Browsers und klicken Sie hier.
Achtung
Sie nutzen einen veralteten Browser, der von dieser Website möglicherweise nicht unterstütz wird. Wir empfehlen die Nutzung eines modernen Browsers.
Sie haben 0 Produkte für 0,00 € im Warenkorb
GRIEG 2 Weihnachtslieder, op. 49/5

GRIEG 2 Weihnachtslieder, op. 49/5

Weihnachtsschnee - Weihnachts-Wiegenlied, op. 49/5

Besetzung: Gesang und Klavier
Sprache: Deutsch
Seitenanzahl: 12

Komponist: Edvard Grieg

Herausgeber: Bernhard Weigart
Textdichter: Holger Drachmann - Adolf Langsted

Schwierigkeitsgrad
Noten mit Schwierigkeitsgrad: leicht - mittelschwer
Artikelnummer
ED0 9960
Hersteller
Schott Music
ISBN/ISMN
9790001189088
Verfübarkeit
Versand in 2-10 Tagen

4,50

inkl. 10 % gesetzl. Mwst. zzgl. Versandkosten

+ -
In den Warenkorb
Produktbeschreibung
Schott Music
GRIEG 2 Weihnachtslieder, op. 49/5

Bereits sein zweites, mit Opus-Zahl versehenes Werk befasst sich mit dem Lied: ein Zeichen dafür, wie sehr Edvard Grieg diese Gattung am Herzen lag. In das Jahr 1859 datiert seine erste Liedkomposition, und es sollten insgesamt 170 werden. Viele davon schrieb er für seine Frau, eine Konzertsängerin, zum eigenen Gebrauch. Der norwegische Musiker gilt als einer der produktivsten und kreativsten Liedkomponisten des Nordens. Die hier vorgelegten beiden Werke vereinen zwei Werke zum Thema „Weihnachten“: Nr. 5 aus Opus 49, einem Zyklus nach Gedichten von Holger Drachmann aus den 80er-Jahren, beschreibt in dunklen Farben den „Weihnachtsschnee“, seine Schönheit, aber auch seine Vergänglichkeit, die an Tränen und Leid erinnert in packendem Kontrast thematisiert. Schlicht im Tonfall dagegen das „Weihnachts-Wiegenlied“ (Text: Adolf Langsted), 1900 komponiert, bei dem der Komponist das Schaukeln der Wiege sinnbildlich darstellt, und zugleich harmonisch würzt. Beide Lieder sind Kleinode des Liedrepertoires.

 

 

Ihre zuletzt angesehenen Artikel