Sie haben JavaScript deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in den Optionen Ihres Browsers und klicken Sie hier.
Achtung
Sie nutzen einen veralteten Browser, der von dieser Website möglicherweise nicht unterstütz wird. Wir empfehlen die Nutzung eines modernen Browsers.
Sie haben 0 Produkte für 0,00 € im Warenkorb
Die Gitarre in der Alpenländischen Volksmusik

Die Gitarre in der Alpenländischen Volksmusik

4.6 Rating: 4.57 (7)

Lehr- und Spielheft für Gitarre
C-Dur und die gebräuchlichsten Kreuz-Tonarten

Besetzung: Gitarre
Ausgabe mit Übungs- und Mitspiel-CD inklusive CD
Seitenanzahl: 35

Herausgeber: Kern, MartinVerlag: Echo Musikverlag

Artikelnummer
EC 1040
Hersteller
ECHO Musikverlag
ISBN/ISMN
9790501610938
Verfübarkeit
sofort verfügbar

21,90

inkl. 10 % gesetzl. Mwst. zzgl. Versandkosten

+ -
In den Warenkorb
Produktbeschreibung
Kundenbewertung: Rating: 4.57

ECHO Musikverlag
Die Gitarre in der Alpenländischen Volksmusik

Das vorliegende Spielheft für die Begleitgitarre ist in 3 Schritte gegliedert.

1.  Hören

2.  Nachspielen

3.  Mitspielen

Im 1. Schritt kann sich der Spieler/Spielerin das Begleitspiel auf der CD.

Im 2. Schritt der Übungsphase soll versucht werden, das gehörte Übungsbeispiel so wie auf der CD nachzuspielen.

Im 3. Schritt können die gelernten Übungsbeispiele (1 oder 2) zu einem Volksmusikstück auf der CD dazugespielt werden.

Die richtige Tempo-Angabe ist durch ein Intro-Click zu Beginn eines jeden Stückes gegeben.

Damit der Spieler/Spielerin in richtiger Gitarrenstimmung zur CD mit­spielen kann sind am Anfang der CD alle 6 Saiten der Gitarre im Originalton zu hören und entsprechend zu stimmen.

Das Lehrbuch „Die Gitarre in der Alpenländischen Volksmusik" ist Grundlage und Voraussetzung für dieses Spielheft. Im Lehrbuch sind elementare Grundtechniken des Begleitens erklärt wie z.B. das „Abdämpfen", das Spiel mit Bassfiguren oder eine Einführung in die Harmonielehre mit der einfachen und vollständigen Kadenz. Im Spielheft wird immer wieder auf das Lehrbuch verwiesen!

Inhalt

VORWORT

C-DUR UND DIE GEBRÄUCHLICHSTEN KREUZ-TONARTEN

1.  Die Hauptdreiklänge der C-Dur Tonleiter

1.1.  Die einfache Kadenz als Akkordwechse! von C-Dur und G7

1.1.1. Spielstücke im 3/4 Takt

1.1.2. Spielstücke im 2/4 Takt

1.2.  Die vollständige Kadenz als Akkordwechsel von C-Dur, F-Dur und G7

1.2.1. Spielstücke im 3/4 Takt

1.2.2. Spielstücke im 2/4 Takt

2.  Die Hauptdreiklänge der G-Dur Tonleiter

2.1.  Die einfache Kadenz als Akkordwechsel von G-Dur und D7

2.1.1.  Spielstücke im 3/4 Takt

2.1.2.  Spielstücke im 2/4 Takt

2.2.  Die vollständige Kadenz als Akkordwechsel von G-Dur, C-Dur und D7

2.2.1.  Spielstücke im 3/4 Takt

2.2.2.  Spielstücke im 2/4 Takt

3.  Die Hauptdreiklänge der D-Dur Tonleiter

3.1.  Die einfache Kadenz als Akkordwechse! von D-Dur und A7

               Spielstücke im 3/4 Takt

               Spielstücke im 2/4 Takt

3.2.  Die vollständige Kadenz als Akkordwechsel von D-Dur, G-Dur und A7

               Spielstücke im 3/4 Takt

               Spielstücke im 2/4 Takt

4. Die Hauptdreiklänge der A-Dur Tonieiter

4.1.  Die einfache Kadenz als Akkordwechsel von A-Dur und E7 4.1.1 .'Spielstücke im 3/4 Takt

4.1.2. Spielstücke im 2/4 Takt

4.2.  Die vollständige Kadenz als Akkordwechsel von A-Dur, D-Dur und E7

4.2.1.  Spielstücke im 3/4 Takt

4.2.2.  Spielstücke im 2/4 Takt

5. Die Hauptdreiklänge der E-Dur Tonleiter

5.1.  Die einfache Kadenz als Akkordwechsel von E-Dur und H7

5.1.1.  Spielstück im 3/4 Takt

5.1.2.  Spielstücke im 2/4 Takt

5.2.  Die vollständige Kadenz als Akkordwechsel von E-Dur, A-Dur und H7

5.2.1.  Spielstücke im 3/4 Takt

5.2.2.  Spielstücke im 2/4 Takt

6. Anhang

Aufstellung der für dieses Spielheft verwendeten CD's

Hinweis auf das Lehrbuch „Die Gitarre in der Alpenländischen Volksmusik"

Hinweis auf das in Vorbereitung begriffene Spielheft 2

 

 

7 Bewertungen Rating: 4.57
Kundenbewertung: Rating: 4.57

7 Kundenbewertungen


 

 

 

 

Artikel bewerten
1
1
2
3
4
5
Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

 

 

Ihre zuletzt angesehenen Artikel