Sie haben JavaScript deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in den Optionen Ihres Browsers und klicken Sie hier.
Achtung
Sie nutzen einen veralteten Browser, der von dieser Website möglicherweise nicht unterstütz wird. Wir empfehlen die Nutzung eines modernen Browsers.
Sie haben 0 Produkte für 0,00 € im Warenkorb
3e Quatuor à cordes

3e Quatuor à cordes

Besetzung: Streichquartett
Aufführungsdauer: 20' 0''
Kompositionsjahr: 1945
Seitenanzahl: 92

Uraufführung: 25.November 1945 Sorbonne, Amphithéâtre Richelieu, Paris

Komponist: Simon Laks

Artikelnummer
BB 2301
Hersteller
Bote & Bock
ISBN/ISMN
9790202523018
Verfübarkeit
Versand in 2-10 Tagen

26,99

inkl. 10 % gesetzl. Mwst. zzgl. Versandkosten

+ -
In den Warenkorb
Produktbeschreibung
Bote & Bock
3e Quatuor à cordes

Nach Verlust seiner ersten beiden Streichquartette während des 2. Weltkrieges, war Laks 3. Streichquartett das erste Werk, das er nach der Befreiung aus Auschwitz 1945 komponierte. Sein Untertitel ‚sur des motifs populaires polonais‘, ‚auf populäre polnische Themen‘, verweist auf das Programm, das dem Werk zugrunde liegt, nämlich eine Art musikalische Landkarte Polens zu zeichnen, einen Atlas der unterschiedlichsten volksmusikalischen Traditionen eines Landes, dessen Kultur nach Hitlers Absicht vollkommen ausgelöscht werden sollte. Laks’ 3. Streichquartett steht in der Nachfolge der folkloristisch inspirierten Kompositionen Bartóks und ist eine bewegende Hommage an das reiche musikalische Erbe von Laks polnischer Heimat.

 

 

Ihre zuletzt angesehenen Artikel