Sie haben JavaScript deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in den Optionen Ihres Browsers und klicken Sie hier.
Achtung
Sie nutzen einen veralteten Browser, der von dieser Website möglicherweise nicht unterstütz wird. Wir empfehlen die Nutzung eines modernen Browsers.
Sie haben 0 Produkte für 0,00 € im Warenkorb
24 Capricci

24 Capricci

Besetzung: Violine

Herausgeber: Mario Hossen
Komponist: Niccolò Paganini

Aus der Reihe: Diletto Musicale - Doblingers Reihe alter Musik

Artikelnummer
DM 1461
Hersteller
Doblinger Musikverlag
ISBN/ISMN
9790012201489
Verfübarkeit
Versand in 2-10 Tagen

18,95

inkl. 10 % gesetzl. Mwst. zzgl. Versandkosten

+ -
In den Warenkorb
Produktbeschreibung
Doblinger Musikverlag
24 Capricci

Paganinis 24 Capricci für Violine stellen in ihrem Reichtum an instrumentaltechnischer Raffinesse, klanglicher Phantasie und in ihrer musikalischen Tiefe den absoluten, genialen Höhepunkt im kompositorischen Schaffen des Virtuosen aus Genua dar. Sie haben seit ihrem ersten Erscheinen 1820 bis heute Generationen von Geigern fasziniert, zu virtuosen Höchstleistungen motiviert und rein musikalisch das ganze 19. und 20. Jahrhundert hindurch immer wieder auch Komponisten zu Werken inspiriert.
Der Erfolg und die Sensation von Paganinis erstem im Druck erschienenem Werk reichte durch ganz Europa; Es war sozusagen seine Visitenkarte, noch Jahre vor seiner ersten Konzerttournee außerhalb Italiens, die ihn 1828 nach Wien führen sollte.

 

 

Rezensionen
Doblinger Musikverlag
24 Capricci

"Die Capricci zählen zu jenen Meisterwerken, zu welchen jede Musiker-Generation einen neuen, eigenen Zugang sucht, wie die Vielzahl an bisherigen Ausgaben dokumentiert. So erscheint der Entschluss des Doblinger-Verlages zu einer neuen Urtext-Ausgabe durchaus legitim und diese Edition mit Mario Hossen einem international anerkannten Paganini-Interpreten der jüngeren Generation anzuvertrauen,  vom Ergebnis her absolut gelungen. Hossen hat sich der verantwortungsvollen Aufgabe von jeder Seite her mit enormer Hingabe gewidmet. Mit einer philologischen Akribie, die in ihrem Respekt für den Komponisten wohl alle bisherigen Ausgaben übertrifft. Mit der Erfahrung des erfolgreichen Virtuosen, der wertvolle Ratschläge zur technischen Meisterung der Capricen vermittelt. Und mit einer künstlerischen Vision, die der enormen musikalischen Substanz von Paganinis Opus 1 gerecht wird; mit goldrichtigen, dem Autograph verpflichteten Hinweisen hinsichtlich Phrasierung, Artikulation, Dynamik und Tempowahl.
Diese Edition verdient Beachtung in der Welt der Geiger. Sie kann dazu beitragen, dass sich bei der Wiedergabe der Capricci doch der Grundsatz durchsetzt: alle VIRTUOSITÁ der Welt bei Paganini - ja, unbedingt, aber: PRIMA LA MUSICA."
(Michael Frischenschlager)

 

 

Ihre zuletzt angesehenen Artikel